bierturm
Eine Dosierung selbst dienen Tower Stadien fielmarketing Bierturm. Was ist The Bierturm Die Bierturm ist ein selbst dienen Trink-Turm, der den Parteien zur Besetzung ihrer eigenen Brille auf ihrem Tisch, an der Bar, zu Hause, auf Partys oder auf der Terrasse. In der Form eines transparenten vertikalen Rohr mit einem Wasserhahn, es zieht Aufmerksamkeit, ist tragbar, erlaubt Self-Service-und macht Spaß zu benutzen.  Welche Art von Getränk dienen können Sie daraus? Jede Art von Getränk, mit Kohlensäure oder ohne Kohlensäure, mit Ausnahme der unverdünnte Spirituosen. Normalerweise wird der Bierturm wird mit Bier, Apfelwein, Wein, alkoholfreien Getränken und Cocktails.  Wie funktioniert es? Zunächst wird das Rohr gefüllt wird aus einem Standard-Spender oder von Flaschen von der Bar attendant vor, einen Verkauf an den Kunden an der Theke. Sobald die Basis ist in die vertikale Position Rohr wird in sie und alle Mitglieder in der Gruppe kann abwechselnd einen eigenen Drink. 

Bierturm

Also, was ist der Vorteil, über einen Krug oder ein Krug? Erstens sieht es noch viel mehr beeindruckend und zieht Aufmerksamkeit. Zweitens leert es schneller: "Jeder will einen gehen in Auseinanderziehen der Beobachtung und tippen Sie auf dieser Ebene gehen down!  Welche Größe Bierturm  gibt es? Derzeit sind wir der Lagerung oder 3-Liter-Größe. Die 165 Unzen Größe wird in Kürze verfügbar sein. 6. Wenn ich füllen die  aus Leitungswasser ein Bier, wie kann ich verhindern, Schaumbildung? Erste cool das Rohr durch Ausspülen kurz mit kaltem Wasser. Dann füllen Sie das Bier zu tappen, während das Rohr in einem Winkel, als ob es sich um eine lange Glas. Lassen Sie die Düse des Bieres Leitungswasser zu sanft in Berührung kommen, mit der Innenseite des Rohres. Das Bier wird rutschen die innere Oberfläche, ohne in Schaum. Sie können Ende der Besetzung durch das Hinzufügen eines Hauch von Schaum an der Spitze für die visuelle Wirkung.  Ist es schwierig zu führen, wenn voll? Nein Haben Sie die Röhrchen in einem Winkel, indem sie einerseits unter dem Wasserhahn und der andere um die Spitze des Rohres und Sie können zum Tragen des Bierturm mit Leichtigkeit und Sicherheit.  Kann ich Eis auf alkoholfreie Getränke und Cocktails in der Bierturm? Kein Problem. Es fügt sich durch ihr ansprechendes Äußeres und es hält das Getränk kühler.

Gebrauchsanweisung Der Bier Turm 1. Bierturm reinigen 2. Füllschlauch anbringen 3. Bierturm füllen 4. TOWER am Tisch des Gastes servieren Bierturm reinigen: Vor dem ersten Gebrauch and nachdem der Bierturm gebraucht wurde, ist es wichtig, daß er gut gereinigt wird. Mit etwas Spulmittel oder Glaser-reinigungsmittel, mit warmen Wasser and der mitgelieferten Bürste läßt sich der Bierturm einfach von innen reinigen; danach mit klarem Wasser durchspulen. Von außen den Bierturm mit einem nassen Ledertuch reinigen. Füllschlauch anbringen: An den Schlauchenden des mitgelieferten Bierschlauches befestigen Sie bitte an jeder Seite eine der beiliegenden Flügelschlauchklemmen. Dann wird ein Schlauchende auf den Auslauf des Bierturmzapfhahns, das andere auf den Thekenzapthahn aufgesteckt and die Schlauchklemmen werden festgeschraubt, so daß der Schlauch nicht abrutschen kann and „dicht" ist. Bierturm füllen: Zum Befüllen des Bierturm nehmen Sie ihn aus dem schwarzen FuI3 heraus and bringen den Schlauch, wie oben beschrieben, an dem Bierturmzapfhahn and dem Thekenzapthahn an. Sie halten den Bierturm horizontal (d.h. fast liegend), können ihn auch auf der Theke abstutzen, and offnen jetzt den Bierturmzapfhahn, dann den Thekenzapthahn. Das Bier strömt nun durch den Schlauch in den Bierturm hinein. Je mehr Bier in den Bierturm strömt, d.h. je voller der Bierturm wird, desto mehr müssen Sie diesen in die vertikale Position bringen. Wenn der Bierturm ganz gefüllt ist (5-1) sollten Sie ihn aufrecht halten. Diese Handhabung verhindert eine allzu große Schaumbildung and Sie haben keinerlei Kohlensäureverlust. Wenn der Bierturm mit der gewünschten Biermenge (3-1 oder 5-1) gefüllt ist, schließen Sie den Thekenzapthahn, dann den Bierturmzapfhahn. Bierturm am Tisch des Gastes servieren: Sie können den gefüllten Bierturm nun zum Tisch des Gastes tragen and hier zusammenstecken. Der Bierturmzapfhahn kann Ihnen als Tragegriff gelten (Achtung, den Zapfhahngriff am Besten mit dem Daumen zuhalten) and Sie können das lange Rohr an 1hren Brustkorb and Schulter lehnen. Den schwarzen Fuß können Sie so ohne Probleme mit der freien Hand mitnehmen. Wir wünschen Ihnen and Ihnen Gasten: